Mobile Ideen


 -  Abgeschlossenes Projekt -
Gefördert vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft haben sich im Jahr 2013 Schüler/innen verschiedener Schulformen, unterschiedlicher sozialer Herkunft und Kulturen, Auszubildende und Studierende in mehreren Zukunftswerkstätten gemeinsam mit Expert/innen aus Forschung, Wirtschaft, Kultur und Politik mit Visionen der Entwicklung nachhaltiger Mobilität in Stadt und Region aus verschiedenen gesellschaftlichen Blickwinkeln und wissenschaftlichen Disziplinen befasst. Ihre Ideen, wie der Straßen-, Schienen-, Luft- und Schifffahrtsverkehr und ein nachhaltiges Verkehrsmanagement der Zukunft unter den sich verändernden Mobilitätsbedürfnissen, der Verknappung natürlicher Ressourcen und Veränderung sozialer Rahmenbedingungen 2030 aussehen könnte, wurden während der Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei sollte deutlich werden, wie Mobilität künftig von Fragen der Energieversorgung, Kommunikation und Umwelt, Weltbild, Gesundheit und Ernährung beeinflusst wird und wie auch sozial- und geisteswissenschaftliche Erkenntnisse zu einer wissensbasierten Stadt- und Regionalentwicklung beitragen und zu Handlungsempfehlungen führen können.

Abschlussveranstaltung

21. November 2013, um 18 Uhr
Kongress-Saal IHK Braunschweig, Eingang über die Freitreppe am Altstadtmarkt
Brabandtstr. 11, 38100 Braunschweig
Programm
Bericht zur Veranstaltung
Pressespiegel


Zukunftswerkstätten

Für die Entwicklung von Visionen für die Mobilität von Morgen werden in Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern Zukunftswerkstätten zu verschiedenen Themen angeboten:

Perspektiven von und für mobilitätseingeschränkte Nutzer/innen
TU Braunschweig

19.November 2013, von 13 – 18 Uhr
Konferenzraum im Hauptbahnhof Braunschweig
                        
Worum geht es?
- Erfahrungslernen durch aktives Problemlösen (Alterssimulationsanzug)
- Einholen der Perspektive von Nutzerinnen/-n durch Interviews und Diskussionen
- Erarbeitung und Ausarbeitung eigener Lösungsideen

Unterstützt durch das Braunschweiger Informatik- und Technologie-Zentrum (BITZ)

Download
Infoflyer_TUBS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 295.7 KB